Ingetraut D. Stein

www.ingetraut-d-stein.de

Ingetraut D. Stein

1946 in Oksböl/Dänemark geboren

1966 – 1970 Studium der Anglistik und Theologie an der Universität Bonn

1972 – 1990 Berufliche Tätigkeit als Realschullehrerin in Erftstadt, Leonberg und Hildesheim

seit 1983 Künstlerische Ausbildung
u.a. Fachhochschule Hildesheim (Prof. Metell), Ecole Supérieure des Beaux Arts, Genf (Prof. Vogt), Europäische Sommer-Akademie für Bildende Kunst, Trier (Claude Mancini, Paris)
Kunstgeschichtliche Studien an der Universität Genf

seit 1990 freischaffende Künstlerin mit Wohnsitz und Atelier in Genf

seit 1994 in Erkrath bei Düsseldorf, 2000 – 07 auch in Le Cannet, Südfrankreich

1992 – 94 Vorsitzende der „International Women Artists“, Genf

2001 Mitbegründerin von „QQTec“ ( Kunst, Kultur, Technik) in Hilden. Dort Dozentin für Abstrakte Malerei an der Kunstschule

seit 1985 regelmäßige Ausstellungstätigkeit, zahlreiche Einzel- und Gemeinschaftsausstellungen in Deutschland, der Schweiz und Frankreich

Arbeitsschwerpunkte: Acryl- und Ölmalerei, Mischtechniken, Objektinstallationen

Mitglied im BBK Düsseldorf, H6 Hilden, dem Bergischen Künstlerbund und dem Frauenmuseum Bonn

zurück