BBK Düsseldorf / Kunsttermine 15.05.2018

"Rendezvous" BBK Düsseldorf trifft .... Ideenspeicher

04.05.2018 - 27.05.2018

tl_files/bbk_uploads/2018/BBK trifft Ideenspeicher/Gruppe 1 RENDEZVOUS.jpg

BBK Düsseldorf trifft ... IDEENSPEICHER (Kunstarchiv Peter Kerschgens)

Seit mehreren Jahren führt der BBK in Düsseldorf diese Ausstellungsreihe in den Räumen des BBK Kunstforum mit Düsseldorfer Künstlervereinen /Düsseldorfer Künstlerinnen und Künstler durch. Das Ziel dabei ist, sich gegenseitig besser kennen zu lernen und die Kommunikation untereinander zu fördern. Für 2018 möchte der BBK Düsseldorf mit dem KUNST-ARCHIV Peter Kerschgens zusammen treffen..

“IDEENSPEICHER“ heißt die Kollektion von Papierarbeiten, die der umtriebige Sammler Peter Kerschgens seit 2007 aufgebaut hat. Die Sammlung wächst ständig weiter. Der “IDEENSPEICHER“ präsentiert sich einheitlich mit schlicht gerahmten Werken in blockweiser Hängung. So entstehen spannende Collagen unterschiedlicher zeichnerischer Tendenzen und Sujets.

Das BBK-Kunstforum Düsseldorf zeigt jetzt in seiner Ausstellungs-Reihe "BBK trifft..." ausgewählte Arbeiten aus dem „IDEENSPEICHER“, zusammen mit Zeichnungen von Mitgliedern des Bundesverbands Bildender Künstlerinnen und
Künstler BBK, Bezirksverband Düsseldorf.

Titel: Rendezvous...
Zeichnungen/Arbeiten auf Papier

Ausstellung vom 3.Mai bis 27.Mai 2018

teilnehmende Künstlerinnen und Künstler:
Maria Gilges
agii Gosse
Gerda Kreuzer-Hemmers
Axel Naß
Ingrid Obendiek
Kristiane Rosenberg
Klaus Stecher Klasté
Christoph Wanner-Krause
Helmut Welsch

Kuratierung: Peter Kerschgens

Zu der Ausstellungseröffnung am Donnerstag, 3.Mai 2018 um 19:30 Uhr
sind Sie und Ihre Freunde herzlich eingeladen!

Begrüßung: Janice Orth, Vorstand BBK Düsseldorf
Einführung: Peter Kerschgens, KUNST-Archiv

Öffnungszeiten:
Fr /Sa / So jeweils von 15:00 Uhr bis 18:00 Uhr

Eintritt frei!

Die Ausstellung wird gefördert vom Kulturamt Düsseldorf
und gesponsert von boesner Düsseldorf.

Infoabend/ Rechtsberatung zu EU-Datenschutzgrundverordnung

15.05.2018

Rechtsberatung zu EU-Datenschutzgrundverordnung

Dienstag, 15.Mai 2018, 18:00 bis 20:00 Uhr

im großen Ausstellungsraum.

Teilnehmerbeitrag: 100,00 €

Die Teilnehmeranzahl ist begrenzt, verbindliche Anmeldung zu dem Termin bitte an das BBK-Büro, telefonisch unter 0211-354461 oder per email bbk@bbk-kunstforum.de

Die ab 25. Mai in Kraft tretende EU Datenschutzgrundverordnung ist für jeden Künstler, der eine Webseite betreibt, von außerordentlicher Wichtigkeit.

Unternehmen, Freiberufler, Künstler und andere Website-Betreiber sollten auf diese Änderungen vorbereitet sein, die sich aus der Datenschutzgrundverordnung ergeben. Verschärfte Regelungen insbesondere bei Nutzung wie Kontaktformularen, Analyse-Werkzeugen oder Social-Media-Plug-Ins müssen genauestens beachtet werden. Zusätzliche Informationspflichten mit Hinweis auf Widerrufs- und Widerspruchsrechte sollten von Datenschutzspezialisten, wie Rechtsanwälten, genauestens geprüft werden, um drohende Abmahnungen abweisen zu können. 

Der Aufwand dazu ist enorm.

Eine dies bezgl. persönliche Rechtberatung bei einem Anwalt ist in der Regel mit Kosten von 300,-- bis 400,--€ verbunden. Der uns durch Fortbildungen bekannte Anwalt Martin Boden  aus Oberkassel hat sich bereit erklärt, in einer rechtsverbindlichen Gruppenberatung für jeden Teilnehmer u.a. für dessen Webseite die entsprechenden Textbausteine zur Verfügung zu stellen und anschließend die jeweiligen Webseiten zu kontrollieren. Damit ist gewährleistet, daß unsere Seiten nicht mehr abgemahnt werden können. 

Im Zweifelsfall steht die Anwaltskanzlei Boden dafür ein und gewährt entsprechenden Rechtsschutz.

Am Dienstag, den 15. Mai von 18-20 Uhr wird Herr Boden im BBK Kunstforum diese Beratung durchführen. Jeder Teilnehmer ist damit auf der sicheren Seite. 
Die Teilnahmegebühr von 100,-- € ist direkt vor Ort von jedem Teilnehmer vor der Veranstaltung zu zahlen. 

Die Teilnehmerzahl im BBK Kunstforum ist begrenzt. 
Eine verbindliche Anmeldung mit Namen und Anschrift ist folgendermaßen möglich:
Email: bbk@bbk-kunstforum 
Tel: 0211-354461 (Bürozeit: montags von 15-19 Uhr oder auf AB)