Cornelia Schweinoch-Kröning

Cornelia.schweinoch@t-online.de

Cornelia Schweinoch-Kröning

Arbeitsbereiche: Zeichnung, Grafik, Installation

geboren 1955 in Duisburg

Die Künstlerin lebt und arbeitet in Duisburg

Ausbildung:
1973/74 bis 1979 Studium an der Kunstakademie Düsseldorf bei F.Schwegler und R.Sackenheim / Studium im Fach Geschichte an der Universität Düsseldorf

Lehrtätigkeit seit 1982 in Duisburg und Oberhausen

Von 2007 bis 2012 Sprecherin der Freien Duisburger Künstler
Seit 2007 Mitglied im Kunstverein Duisburg
Seit 2012 Mitglied der Duisburger Sezession
Seit 2016 Mitglied im BBK Düsseldorf

Einzel-Ausstellungen (Auswahl)
- Galerie Koppermann, Düsseldorf-Kaiserswerth
- Künstler und Schule, Elsa-Brändström-Gymnasium Oberhausen
- „Labyrinthe“, Sammlung Becker-Boost, Duisburg
- „Baum, Zwerg, und Frosch“ Institut für Aus-und Fortbildung, Duisburg

Gruppen-Ausstellungen (Auswahl)
- Europäischer Skulpturenpark Willbadessen
- Ab 1988 regelmäßige Teilnahme bei den IG-Ausstellungen im Wilhelm-Lehmbruck-Museum Duisburg, u.a. zuletzt 2015 „Wahlverwandtschaften“
- Verschiedene Orte im Rahmen der Duisburger Akzente
- Galerie Rheinhausen, Duisburg
- Küppersmühle, Duisburg
- Salon-Ausstellung im Theater Oberhausen
- Regelmäßige Teilnahme am Kunstmarkt der Cubus-Kunsthalle
- Container Transit im Rahmen der Kulturhauptstadt Ruhr 2010, Duisburg, Roermont, Nijmwegen, Arnheim mit dem Kunstverein Duisburg
- 1.,2.,3. und 5.Kunstraum Grün/Botanischer Garten, Duisburg
- Museum Villa Erkens, Grevenbroich
- Hafenkult, Duisburg
- Galerie im Dreigiebelhaus, Xanten

Veröffentlichungen:
- Beteiligungen an Ausstellungskatalogen zum 1., 2., 3. und 5. Kunstraum Grün/Botanischer Garten in Duisburg
- Beteiligung an Austellungskatalogen der IG-Austellungen der Duisburger Künstler ab 1988/89
- Duisburger Forschungen, Band 54: „ Seit Lehmbruck-Duisburger Künstlerporträts“, Mercator-Verlag Duisburg, 2008

zurück