BBK Düsseldorf / Kunsttermine 25.04.2013

Jour Fixe April 2013

Vierter„Jour fixe – Abend“ im BBK-Kunstforum

Mittwoch, 24. April2013

A C H T U N G ! Der Jour fixe fällt wegen Termindichte aus.

Empfehlung des Vorstandsprechers Wilfred Neuse, am 25.4. um 17 Uhr zu der Veranstaltung „Daheim oder Unterwegs - Stipendien, Preise, Zuschüsseim Kunstverein ONOMATO, Birkenstr. 97 und im Anschluss um 19:30 Uhr zur Eröffnung der Ausstellung FOTOGRAFIE IM BBK in das BBK-Kunstforum zu kommen.

weitere Info zu der Veranstaltung:
am 25. April 2013 startet der BBK Landesverband Nordrhein-Westfalen die Podiumsdiskussionsreihe "Daheim oder Unterwegs – Stipendien, Preise, Zuschüsse" zu Möglichkeiten der Projekt- und Künstlerförderung. Die Auftaktveranstaltung der insgesamt vier Veranstaltungen in Düsseldorf im onomato-künstlerverein, Birkenstrasse 97, 40233 Düsseldorf-Flingern beginnt um 17 Uhr.

Mit künstlerischen Grüßen
Monika Wanner-Krause (Mitglied des Freundeskreises)
Gisela Feldengut (Malerin)
Sabine Kroggel (Malerin)

Liebe Künstlerinnen und Künstler, liebe Interessenten, die „Jour fixe Abende“ veranstalten wir jeden 4. Mittwoch im Monat zum kennenlernen und diskutieren. Gäste sind herzlich willkommen!

Weitere Themenvorschläge bitte senden an:

monika.wanner-krause@web.de

und

feldengut@t-online.de

und

sabine.kroggel@gmx.net

Eröffnung Fotografie im BBK # RENATE SCHERRA -Wie sie die Welt sieht #24h DÜSSELDORF -Ein Tag im Leben Düsseldorfs

Fotografie im BBK
# Renate Scherra – Wie sie die Welt sieht
# 24h Düsseldorf - Ein Tag im Leben Düsseldorfs
(Ergebnisse des Foto-Wettbewerbs)

Ausstellung vom 25.04. (Eröffnung) bis 12.05. 2013
Preview zu der Nacht der Museen am 20.4.2013

Das BBK Kunstforum in Flingern zeigt zum ersten Mal Fotografie mit Arbeiten der Düsseldorfer Fotografin Renate Scherra, die viele Jahre auch für zahlreiche bekannte und mittlerweile berühmte Fotografen Düsseldorfs gearbeitet und vergrößert hat.
RenateScherra-Stefan Nitschke Renate Scherras meist schwarzweißer Blick auf die große, weite Welt. Eine Weltreise durch vergangene Zeiten von Asien, Australien, Afrika bis Europa sowie eine Auswahl ihrer markanten Porträts im Kontrast zu den Bildern aus dem öffentlichen Foto-Wettbewerb 24h - ein Tag im Leben aus der Landeshauptstadt Düsseldorf.

Vom Mittag des 31.12.2012 bis zum Mittag des 1.1.2013 konnte jeder Bürger seine Sicht auf diese 24 Stunden zum Jahreswechsel mit Fotos festhalten und einreichen. Kritische, spielerische und sehr persönliche Sichtweisen, auch mit Blick auf die Jahreswechselfeier mit Feuerwerk und die Stadt, geben einen Einblick, wie die Bürger den letzten Jahreswechsel in Düsseldorf gesehen und erlebt haben. Zwölf Teilnehmer hat die Jury angenommen mit Fotografien von Elke Baumgart - Christoph Klemens - Christa Kolling - Günter Krajewski - Anna-Maria Maier - Markus Schultz - Stefan Nitschke - Volker Rapp - Joachim Wagner - Birgitt Verbeek - Anna Weber - Dorit Wegemund

Eröffnung: Donnerstag, 25.04.2013 um 19:30 Uhr
Grußworte: Bürgermeister Friedrich G. Conzen, Vorsitzender des Kulturausschusses
Einführung: Bruno Neurath-Wilson, PR und Fotoautor

Öffnungszeiten der Ausstellung:
Fr / Sa / So jeweils von 15:00 Uhr bis 18:00 Uhr
Eintritt frei!

Die Ausstellung wird gefördert vom Kulturamt Düsseldorf und gesponsert von boesner Düsseldorf und Jacques Weindepot, sowie durch die Stadtwerke Düsseldorf, die Stadtsparkasse Düsseldorf und das Foto Centrallabor Oedekoven GmbH